Unsere Projekte

 

Unser Projekt Kältebus München hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Obdachlosen in München insbesondere in der kalten Jahreszeit, wenn das Leben auf der Strasse besonders hart und entbehrungsreich ist, mit Dingen des täglichen Bedarfs schnell und unbürokratisch zu helfen.

Die Konzentration auf diese Aufgabe schließt natürlich eine Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen nicht aus, um sich bei Bedarf gegenseitig zu unterstützen.

 

Der Kältebus München

Der Betrieb des Kältebus München ist unsere Hauptaufgabe im Verein. Der Kältebus hat die Aufgabe, Obdachlose insbesondere in den Wintermonaten mit Essen und sonstigen lebensnotwendigen Dingen zu versorgen.

Der Kältebus fährt grundsätzlich jeden Abend, auch Sonn- und Feiertags, durch die Münchner Innenstadt zu den bekannten Aufenthaltsplätzen von Obdachlosen und verteilt dort die uns zur Verfügung gestellten Spenden.

Neben der täglichen Verpflegung erhalten die Bedürftigen auch regelmäßig Produkte zur Körperpflege, Schlafsäcke und Kleidung. Weiterhin werden vor allem in der Weihnachtszeit auch viele Süßigkeiten und andere Weihnachtsartikel gespendet und dann wieder verteilt.

In den Sommermonaten ist der Kältebus nur teilweise im Einsatz, da witterungsbedingt das Leben auf der Strasse dann erträglicher ist. Trotzdem verteilen wir zukünftig auch im Sommer Lebensmittel, denn man kann auch im Hochsommer Hunger und vor allem Durst haben.